— Lichttrunken Fotografie  —

Inh. Claudia Klassen
Ober der Held 13
56317 Linkenbach



Kontakt:
E-Mail: info@lichttrunken.com

Telefon: +(49) 174 3084702



Finanzamt Neuwied

(St.Nr. 3208656343)

Gewerbeschein vorhanden.

Mitglied Handwerkskammer Koblenz (Betriebsnummer 100877)





HAFTUNGSAUSSCHLUSS (DISCLAIMER)

Haftung Für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.



Haftung Für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.



Urheberrecht
Die durch Lichttrunken Fotografie erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung von Lichttrunken Fotografie. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht Lichttrunken Fotografie erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.



Quelle: www.e-recht24.de




ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

von Claudia Klassen (Lichttrunken Fotografie)
 
Meine Kunden verpflichten sich, die nachstehenden AGB mit Sorgfalt zu lesen und entsprechend der Bedeutung zur Kenntnis zu nehmen. 
 
1. GELTUNGSBEREICH
 
Die hier aufgeführten AGB gelten zwischen mir, Claudia Klassen und dem Kunden als vereinbart, sofern ihnen nicht sofort nach Durchsicht widersprochen wird.  Die hier betitelten Fotos/Fotodateien sind die von mir hergestellten Produkte. 
 
2. VERTRAGSPARTNER
 
Der Kaufvertrag eines gebuchten Fotopakets oder einer gebuchten Hochzeitsreportage kommt zustande mit  

Claudia Klassen
Ober der Held 13
56317 Linkenbach. 
 
3. URHEBERRECHT
 
Laut des Urheberrechtsgesetzes steht mir das Urheberrecht meiner eigenen Fotos zu. Die von mir als Fotografin hergestellten Fotos/Fotodateien sind nur für den privaten Gebrauch des Kunden vorgesehen. Bei jeglicher Verwendung der Fotos für private Zwecke oder öffentlich im Internet wird die Namensnennung der Fotografin in Form einer Verlinkung verlangt. Zuwiderhandlungen berechtigen die Fotografin zum Schadensersatz.
 
Des Weiteren ist eine Weiterbearbeitung der digitalen Daten seitens des Kunden oder Dritter strengstens untersagt.
Auch hier ist die Fotografin zu Schadensersatz berechtigt.
 
4. VERGÜTUNG UND EIGENTUMSVORBEHALT
 
Für das Produkt (Shooting oder Reportage und anschließende Bearbeitung und Verwahrung) fallen für den Kunden Kosten je nach gebuchtem Paket bzw. Leistung an.
Dies ist als Honorar an Claudia Klassen zu leisten.
Eventuelle Nebenkosten (Fahrtkosten, Abzüge, diverse Fotoprodukte) sind vom Kunden zu tragen, sofern diese nicht im Paketangebot enthalten sind.  
 
Für Hochzeitsreportagen gilt: Vor dem Termin ist eine Reservierungsgebühr zu leisten. Diese wird individuell in einem Vertrag festgelegt und wird mit dem Endbetrag verrechnet.
 
Für Fotoshootings gilt: Der vereinbarte Paketpreis ist direkt nach dem Shooting oder vor dem Shooting per Überweisung zu zahlen.

Weitere Kosten fallen nach Bezahlung und Erhalt der digitalisierten Fotos an, wenn der Kunde weitere Bilddateien und/oder andere Bearbeitungswünsche äußert, die vor der ersten Bearbeitung der Fotos nicht abgesprochen waren.  
 
5. HAFTUNG
 
Foto- und Bilddateien werden von der Fotografin sorgfältig und durch regelmäßige Sicherung verwahrt.
Nach Ablauf von einem Jahr nach der Erfüllung des Auftrags obliegt es der Fotografin die Dateien weiterhin aufzubewahren.  
 
6. LEISTUNGEN
 
Nach Erhalt der Fotodateien sind innerhalb von einer Woche (sieben Tagen) Beanstandungen an Claudia Klassen zu melden, ansonsten gilt der Auftrag als angenommen und erledigt.
Die Datenübermittlung erfolgt in der Regel nach 14 Tagen bei Fotoshootings bzw. 3 Wochen bei Hochzeitsreportagen, sofern keine Krankheit, Naturgewalt oder sonstige unvorhersehbaren Vorkommnisse die Weiterverarbeitung behindern.
Bei Zwischenfällen oder Verspätungen informiert die Fotografin den Kunden darüber und bittet um Verständnis. 
 
7. DATENSCHUTZ
 
Die Fotografin speichert alle erforderlichen Daten, die den Kunden betreffen wie Name, Adresse und Auftragsdaten.
Sie verpflichtet sich, alle Daten, die den Auftrag betreffen vertraulich zu behandeln.
Die Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte ist ausgeschlossen. 

8. LEISTUNGSSTÖRUNG UND AUSFALLHONORAR
 
Ein vereinbarter Termin zwischen dem Kunden und der Fotografin ist in jedem Fall wahrzunehmen.
Sollte Claudia Klassen auf Grund höherer Gewalt oder Krankheit einen Termin nicht wahrnehmen können, bemüht sie sich um einen Ersatztermin, der Kunde verzichtet auf Schadensersatz gegenüber der Fotografin. 
Für Hochzeitsreportagen bemüht sich die Fotografin in diesem Fall um einen adäquaten Ersatz.
In dem Fall, dass ein Ersatz nicht gefunden wird, wird die Reservierungsgebühr erstattet.
 
Für Fotoshootings gilt: Sollte es dem Auftraggeber nicht möglich sein, den vereinbarten Termin wahrzunehmen, muss dies frühzeitig mit Claudia Klassen besprochen werden.
Bei Absagen innerhalb von 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin, können Storno- bzw., Ausfallgebühren in Höhe von 25% des voraussichtlichen Auftragswerts in Rechnung gestellt werden.

Für Hochzeitsreportagen gilt: Sollten die Auftraggeber aus persönlichen Gründen den vereinbarten Termin der Hochzeit stornieren, verschieben oder absagen wollen, muss dies so früh wie möglich kommuniziert werden. 
Da der Termin dennoch für andere Kunden nicht mehr buchbar war, handelt es sich um einen 100% Ausfall für die Fotografin.
Daher müssen bei Absagen bis 6 Monate im Voraus Storno- bzw. Ausfallgebühren in Höhe von 30 % des Auftragswertes in Rechnung gestellt werden.
Bei Absagen bis 3 Monate im Voraus müssen Storno- bzw. Ausfallgebühren in Höhe von 50% des Auftragswertes in Rechnung gestellt werden.
Bei Absagen unter 3 Monaten im Voraus müssen Storno- bzw. Ausfallgebühren in Höhe von 95% des Auftragswertes in Rechnung gestellt werden.
Etwas anderes gilt bei kurzfristigen Absagen bzw. Verschiebungen aufgrund der Corona-Pandemie. Sofern ein behördliches Verbot oder eine behördliche Auflage eine Hochzeit oder einen „normalen“ Ablauf der Hochzeit (ein „normaler“ Ablauf bei einer Gästebegrenzung auf zb. 100 oder 150 Personen wird als „normal“ angesehen, eine Reduktion auf 25 Gäste für beispielsweise eine Hochzeit mit normalerweise beispielsweise 150 Gästen dagegen nicht) unmöglich macht und die Auftraggeber zu einer Stornierung oder Verschiebung/Umbuchung zwingt, werden keine Stornogebühren erhoben.
In jedem Fall (ob aus persönlichen Gründen oder behördlichen Untersagungen) ist die Reservierungsgebühr nicht erstattungsfähig.

Reklamationen über den von Claudia Klassen festgelegten und künstlerischen Gestaltungsspielraums sind ausgeschlossen. Dies betrifft insbesondere die Bildkomposition, Wahl der Location und Bearbeitung der Endfotos.
Für technische Ausfälle ihres optimal gepflegten Equipments kann die Fotografin nicht haftbar gemacht werden. 
 
9. SONSTIGES
 
Sollte eine Regelung dieser AGB fehlerhaft oder rechtsunwirksam sein, berührt dies nicht die Rechtskraft der weiteren Punkte der AGB. An Stelle der unwirksamen Regelung tritt eine rechtswirksame Bestimmung ein, die der ursprünglichen am nächsten kommt. Gleiches gilt auch im Falle einer Regelungslücke. 
 
 
Linkenbach, Mai 2020 gez. Claudia Klassen